Compliance

Integres Verhalten hat bei Hermes Fulfilment einen hohen Stellenwert und ist wesentlicher Bestandteil unserer Grundsätze und Leitlinien sowie unserer Unternehmenskultur. Verantwortungsbewusstes Handeln ist die Basis für unsere interne und externe Zusammenarbeit. Wenn wir gesetzliche Vorschriften oder unternehmensinterne Regeln missachten, setzen wir nicht nur unsere gute Reputation aufs Spiel, sondern riskieren auch finanziellen Schaden.

Mit der Implementierung unseres Compliance-Management-Systems haben wir die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um die gesetzlichen und unternehmensinternen Regeln einhalten zu können. Deshalb sollen alle Menschen, die mit Hermes Fulfilment verbunden sind – egal ob Mitarbeiter*innen, Geschäftspartner*innen oder Kund*innen - ausdrücklich darin bestärkt werden, Verantwortung zu übernehmen und mögliche Verdachtsfälle auf sogenannte Compliance-Verstöße zu melden. Diese können sich zum Beispiel auf Verstöße gegen geltendes Recht, den Code of Conduct oder unternehmensinterne Regelungen der Otto Group und ihrer Gesellschaften wie Hermes Fulfilment beziehen.

Zur Meldung von Verdachtsfällen steht unser digitales Hinweisgeberportal „SpeakUp“ zur Verfügung. Dieses ist über folgende Links erreichbar:

Deutschsprachige Version
Englischsprachige Version

„SpeakUp“ entspricht den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Es garantiert höchsten Schutz für Hinweisgeber*innen und Daten und trägt den gestiegenen Anforderungen der EU-Whistleblower-Richtlinie Rechnung. Auf Wunsch kann die Hinweisabgabe anonym erfolgen*. Die Fachleute unserer Complianceabteilung sorgen anschließend dafür, dass jeder Hinweis professionell geprüft, bewertet und konsequent verfolgt wird. Denn mit der Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen und unternehmensinternen Regeln sichern wir gemeinsam unseren Unternehmenserfolg.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich vertraulich an den Ombudsmann der Otto Group zu wenden: Rechtsanwalt Dr. Rainer Buchert. Als Rechtsanwalt unterliegt er der gesetzlich anerkannten Schweigepflicht und darf ohne Zustimmung keine Info an Dritte weitergeben.

Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Buchert
Buchert Jacob Partner Rechtsanwälte PartGmbB
Kaiserstraße 22
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel: +49 69 71033330 oder 06105-921355
dr-buchert(at)dr-buchert.de

*Um dies zu gewährleisten, ist es wichtig, dass keine Daten eingegeben werden, die Rückschlüsse auf die eigene Person zulassen. Zusätzlich sollte der Hinweis in diesem Fall nach Möglichkeit nicht über einen vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten Computer abgegeben werden.

Wir wünschen Frohe Weihnachten!