Drei Fragen an die Geschäftsführung

Wir sind der kundenorientierte Lager- und Retourenlogistiker für den Erfolg der Otto Group. Als Hermes Fulfilment mit Hauptsitz und Retourenbetrieb in Hamburg und Standorten in Ansbach, Haldensleben, Langenselbold, Löhne und Ohrdruf übernehmen wir für Handelsunternehmen der Otto Group die komplette Versand-Prozesskette: vom Zeitpunkt der Kundenbestellung über das Warehousing bis zur Abwicklung der Retouren

Die Hermes Fulfilment GmbH ist eine Gesellschaft der international tätigen Hermes Gruppe, die zur Otto Group gehört. Wir bewegen mit rund 6.000 Mitarbeitern jedes Jahr über 250 Millionen Waren: vom Smartphone bis zur Waschmaschine, von Schuhen bis zum Abendkleid. Wir sind Spezialisten für Lagerlogistik. Dabei denken und handeln wir im Sinne der Endkunden, konzentrieren uns auf die Versorgung der Händler-Gesellschaften der Otto Group und sichern ihnen den großen Wettbewerbsvorteil einer eigenen Logistik. ​​​​​​​

Drei Fragen an Geschäftsführer Kevin Kufs CEO | Vorsitzender der Geschäftsführung

Worum kümmerst Du Dich eigentlich?
Das frage ich mich manchmal auch (lacht). Aber im Ernst: Ich kümmere mich darum, die HF mit den richtigen Entscheidungen und gemeinsam mit einem großen und tollen Team nachhaltig erfolgreich auszurichten.

Was lässt einen als Laien staunen?
Den Laien lässt definitiv staunen, wie groß und vielseitig Hermes Fulfilment ist und welches riesige Potential wir besitzen.

Hand aufs Herz: Warum geht es bei HF nicht ohne Dich?
​​​​​​​Diese Frage beantworte ich gerne drei Jahre nach meinem Amtsantritt als CEO im April 2021..

"Wir machen einen guten Job, wenn wir in den nächsten drei bis fünf Jahren unsere Position als innovatives internationales Fulfilment-Unternehmen weiter gestärkt haben." Kevin Kufs

Drei Fragen an Geschäftsführerin Eva Witte CFO | Geschäftsführerin Finance & ​​​​​​​Human Resources

Worum kümmerst Du Dich eigentlich?
Als CFO kümmere ich mich um die Finanzen des Unternehmens und in meiner Zuständigkeit für den Bereich HR auch um alle Kolleginnen und Kollegen bei HF.

Was lässt einen als Laien staunen?
Darüber, wie viele und unglaublich vielseitige Kolleginnen und Kollegen wir bei HF in unseren Reihen wissen.

Warum geht es bei HF nicht ohne Dich?
​​​​​​​Es geht immer ohne einen – aber ich würde mich freuen, wenn ein Jahr nach meinem Amtsantritt im Februar 2021 alle bei HF sagen: „Es geht besser mit Dir“.

"Wir machen einen guten Job, wenn wir alle gemeinsam unsere Ziele erreichen und dabei viel Spaß bei der Arbeit haben." Eva Witte

Drei Fragen an Geschäftsführer Roy Smolders | Geschäftsführer Operations

Worum kümmerst Du Dich eigentlich?
Als Geschäftsführer Operations trage ich die Verantwortung für das operative Geschäft der HF, also für die Leistungsfähigkeit unserer Betriebe.

Was lässt einen als Laien staunen?
Unser unglaubliches Leistungsvermögen. Täglich bearbeiten wir in der Paket- und in der Großstücklogistik sowie in der Retoure mehr als eine Million Artikel! Das funktioniert nur, weil wir auch mit immer mehr Standorten und mit über 6.000 Mitarbeiter*innen ein großes Team HF sind.

Warum geht es bei HF nicht ohne Dich?
​​​​​​​Das sollen lieber andere beurteilen, sobald ich etwas länger bei HF bin. Aber als Holländer, der ich bin, sage ich schon heute: Einer hier bei HF muss ja schließlich unserer Nationalmannschaft die Daumen drücken, wenn 2022 die Fußball-WM stattfindet (lacht).

„Wir machen einen guten Job, wenn … wir an jedem Tag sorgfältig unsere Aufgaben erledigen, wenn wir kritisch prüfen, ob wir etwas ändern können, um für unsere Mitarbeiter*innen und Kund*innen noch besser zu werden und deshalb alle mit einem fröhlichen Gesicht in den Feierabend gehen." Roy Smolders

 

« Zurück
Wir wünschen Frohe Weihnachten!