Ein neues Duo für HF Operations in Ilowa

Die Operations-Leitung des entstehenden Betriebs in Polen wurde zum 1. Juli 2022 berufen.   

Hermes Fulfilment hat über zwei wichtige Personalien für den neuen Standort im polnischen Ilowa entschieden. Mit Wirkung zum 1. Juli 2022 wurde Barbara Kalwasinska als Managing Director Operations berufen. Gemeinsam mit dem Managing Director HR wird sie den entstehenden Logistikbetrieb als Betriebsleiterin lenken.

Darüber hinaus wurde, ebenfalls zum 1. Juli, Tomasz Klimczak zum Director Operations berufen.

Julia Elise Hanebuth, Programmleiterin NEON* bei HF: „Der Bau des neuen Betriebs am Standort Ilowa geht planmäßig voran. Vorgesehen ist, dass er Ende des Jahres 2023 ans Netz geht. Die beiden Schlüsselstellen wollten wir aber unbedingt bereits zu diesem frühen Zeitpunkt besetzen. Dies ist erforderlich, weil wir bereits jetzt für wichtige Aufgaben des Programms wie zum Beispiel den Organisations-Aufbau, den Aufbau des lokalen Dienstleister-Netzwerks und die Behörden-Kontakte lokale Expertise benötigen. Zudem möchten wir die künftig Verantwortlichen möglichst früh in wichtige Standortentscheidungen einbinden.“

Das neue Operations-Duo verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz
Barbara hat ein Maschinenbau-Studium an der Technischen Universität in Breslau absolviert und vervollständigte ihre Ausbildung in einem MBA-Programm. Sie blickt auf 25 Jahre Erfahrung in internationalen Konzernen zurück und fungierte unter anderem acht Jahre lang als Betriebsleiterin der Metsa Tissue. Für Sonoco war sie für fünf Werke parallel sowie die Begleitung des Baus verschiedener Greenfield-Projekte zuständig. So verantwortete Barbara unter anderem für Lego den Bau einer Umpackanlage mit 700 Mitarbeiter*innen. Für Hannifin war sie anschließend u.a. für das Lean-Management zuständig, für das sie aufgrund einer gesonderten Ausbildung eine große Affinität besitzt. Zuletzt war Barbara als General Manager der Amcor Speciality Cartons tätig.

Barbara berichtet direkt an Julia Hanebuth und Lars Otromke, Geschäftsführerin und Geschäftsführer der Gernsheim GmbH als Eigentümerin der Estamil.

Kevin Kufs: „Zwei namhafte und versierte Experten.“
Tomasz Klimczak hat ein Studium im Fachbereich Management- und Produktionstechnik an der Technischen Universität Stettin abgeschlossen. Im Anschluss daran ging er nach England, wo er zunächst bei Flower World erste Führungsrollen wahrnahm. Im Jahr 2008 wechselte er zu Kühne + Nagel, wo er als Schicht Manager, als Leiter eines Lagers sowie als Leiter Logistik fungierte. 2019 führte ihn sein Weg zurück nach Polen. Für das Logistik-Unternehmen GEFCO baute er dort eine neue Niederlassung auf, verantworte dabei unter anderem die Suche nach einem Bauträger, alle rechtlichen Angelegenheiten sowie die Einrichtung der Prozesse. Bis heute leitet Tomasz diesen Standort mit seinen mehr als 100 Vollzeitbeschäftigten.
Kevin Kufs, CEO der Hermes Fulfilment: „Wir freuen uns ausdrücklich, zwei so namhafte und versierte Experten gewonnen zu haben. Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass der Standort Ilowa nicht allein für die HF von herausragender Bedeutung ist, sondern für die gesamte Otto Group. Ich wünsche beiden den bestmöglichen Start bei der HF und gutes Gelingen bei allen anspruchsvollen Aufgaben in Zukunft.“
 
*Mit dem Programm NEON verbindet die Otto Group bekanntlich eine Investition in Höhe eines mittleren dreistelligen Millionenbetrags in zwei Standorte für die Abwicklung von Mytoys und OTTO. Einmal in den Um- und Ausbau des bereits bestehenden Betriebes im hessischen Gernsheim sowie zweitens in einen kompletten Neubau im polnischen Ilowa. Geplanter Go-Live des Betriebes unweit der deutschen Grenze ist Ende des Jahres 2023.“

 

« Zurück
Wir wünschen Frohe Weihnachten!