Privatkunden    

Du bist Du.

Und deshalb genau richtig bei uns!

Vielfalt? Na klar!

Das ist für uns selbstverständlich und alltäglich. Denn die Welt von Hermes Fulfilment ist bunt und vielfältig. Und Vielfalt kann unterschiedliche Facetten, Gesichter und Geschichten haben: von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten über Religion und Weltanschauung, sexuelle Orientierung, soziale und ethnische Herkunft bis hin zu Nationalität oder Alter. Das ist alles Vielfalt!

Bei Hermes Fulfilment glauben wir, dass jeder Mensch gleich viel wert ist. Deshalb respektieren, tolerieren und schätzen wir jede Art von Vielfalt. Denn das ist für uns immer eine Bereicherung. Davon sind wir so überzeugt, dass Vielfalt ein fester Teil unserer Unternehmenswerte ist. Außerdem haben wir die Charta der Vielfalt unterschrieben und setzen mit der Inter* Inclusive Pride Flag immer wieder ein Zeichen für Diversität.

5,3 %

Schwerbehindertenquote

41 %

Jünger als 21 oder älter als 55

> 50 %

Frauen im Team

69

Nationalitäten im Team

Die Inter* Inclusive Pride Flag

Passt hier super rein! Denn in den Farben des Regenbogens finden wir uns alle wieder. Sie stehen für verschiedenste Themen: Rot für das Leben, Gelb für die Sonne, Pink für Sexualität und Blau für Harmonie. Außerdem steht die Diversity-Flagge in vielen Kulturen weltweit für ein stolzes Bekenntnis – zu den Menschen, zu Frieden, Aufbruch und Veränderung, zu Toleranz, Akzeptanz, Hoffnung und Vielfalt von Lebensformen.

Charta der Vielfalt

Das ist eine Unternehmensinitiative zur aktiven Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Sie wurde 2006 ins Leben gerufen und steht für die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Diversity in der Arbeitswelt. Wir haben die Charta unterzeichnet und verpflichten uns damit, unseren Mitarbeiter*innen immer dieselben Chancen zu bieten – unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion, sexueller Identität, Herkunft und Behinderung. Denn wir sind stolz auf jede*n einzelne*n von Euch!

Diversity bei Hermes Fulfilment

  • Gender

    Das Geschlechterverhältnis bei uns ist deutlich ausgeglichener als im Durchschnitt der Logistik-Branche. Wir sind stolz darauf, unsere Arbeit mit starken Kolleg*innen jeden Geschlechts zu erledigen. Gleichberechtigung steht für uns dabei an erster Stelle: Ob einheitliche Bezahlung nach Tarif, Frauen in Führungspositionen oder attraktive Möglichkeiten, um Familie und Beruf zu vereinbaren – bei uns ist das alles selbstverständlich.

  • Körperliche und geistige Fähigkeiten

    Alle Mitarbeiter*innen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Erfolges. Auch mit unterschiedlichen körperlichen oder geistigen Fähigkeiten ist jede*r ein geschätzter und wertvoller Teil unseres Teams. Deshalb finden wir immer neue Möglichkeiten, allen bei Hermes Fulfilment die Arbeit zu erleichtern, zum Beispiel mit neuen Exoskeletten zur Unterstützung in unseren Versandzentren oder mit angepassten Schreibtischarbeitsplätzen.
    Außerdem haben wir im deutschlandweiten Vergleich in der Logistik-Branche einen höheren Anteil schwerbehinderter Mitarbeiter*innen. Und setzen uns mit unserer Schwerbehindertenvertretung gerne für Euch ein und beantworten Eure Fragen rund um barrierearmes Arbeiten bei Hermes Fulfilment.

  • Alter

    Unsere Arbeit ist keine Sache des Alters. Ganz im Gegenteil: Wir glauben, dass uns die Zusammenarbeit von Jung und Alt weiterbringt. Denn wir können voneinander lernen und gemeinsam an Herausforderungen wachsen. Das geht bei uns besonders gut: 20 % unserer Kolleg*innen sind über 55 und 21 % sind unter 25 Jahre alt. So können zum Beispiel Azubis ihren erfahrenen Kolleg*innen bei digitalen Herausforderungen helfen. Und erfahrene Kolleg*innen geben den Jüngeren wertvolle Tipps aus der Praxis. So tragen alle etwas zum Erfolg von Hermes Fulfilment bei!

  • Ethnische Herkunft

    Wir sind bunt: Bei Hermes Fulfilment arbeiten Menschen aus 69 Nationen zusammen, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Probleme lösen wir, indem wir zusammenhalten und mit unseren individuellen Erfahrungen kreative Lösungen finden. Trotz vieler unterschiedlicher Muttersprachen verstehen wir uns und stellen uns als starkes Team auf. Dabei bauen wir Vorurteile aktiv ab.

  • Sexuelle Orientierung

    Wir buchstabieren unsere Vielfalt mit LGBTQIA+ – das steht für lesbisch, gay (schwul), bisexuell, transgender, queer, intergeschlechtlich, asexuell und alle weiteren sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten. Respekt, Toleranz und ein offener Umgang mit der sexuellen Orientierung sind für uns selbstverständlich. Deshalb begegnet Euch bei uns auch die Inter* Inclusive Pride Flag. Eine Fahne, die alle Aspekte unserer Gemeinschaft widerspiegelt – so wie wir bei Hermes Fulfilment.

  • Religion und Weltanschauung

    Bei uns gilt ein friedliches Miteinander. Egal, welche Religion oder Weltanschauung Du hast. Wir setzen uns für einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander ein.

  • Soziale Herkunft

    Wir geben Menschen mit unterschiedlicher sozialer Herkunft dieselben Chancen. Denn Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen bereichern uns – in bunt gemischten Teams sind wir innovativer und erfolgreicher. Egal, auf welchem Karriere-Level Du bist, in unserem “Talentschmiede”-Programm machen wir Dich fit für eine fachliche Führungsposition, wenn Du das möchtest. Das ist in der Logistik-Branche einzigartig.


Das sagt unser Team

„Wir leben ein offenes Miteinander und sind stolz auf unsere Vielfalt, die uns immer wieder Chancen für innovative und kreative Lösungen bietet.“

Anita Flitner, Führungskraft Kultur & Entwicklung

"Ich war sofort beeindruckt von den Menschen hier. Von der Vielfalt, von den den vielen Nationen, von der Offenheit - Hermes Fulfilment ist bunt und das finde ich großartig"

Elke Bruns, Betriebliches Gesundheitsmanagment

Wir decken unbewusste Vorurteile auf

Unconscious Bias, also unbewusste Vorurteile, beeinflussen unser tägliches Handeln. Sie wirken sich auf alle Arten von Diversität aus, wenn sie nicht aktiv aufgezeigt und bei Entscheidungen berücksichtigt werden. Diese unbewussten Vorurteile können uns den Alltag erleichtern, weil wir damit aus Erfahrung und schneller handeln. Aber wir müssen sie trotzdem kritisch betrachten, weil sie unsere Arbeit und unser Zusammenleben auch negativ beeinflussen können. Deshalb machen wir uns die Unconscious Bias immer wieder bewusst und arbeiten stets daran, angemessen damit umzugehen. So sichern wir eine solide Basis für unsere Teamzusammenstellung, Kundenkontakt und jede Zusammenarbeit.

Unsere Netzwerke & Partner

#experienced ➔

#experienced – Das Cross-Generationen-Netzwerk der OTTO-Kolleg*innen

Das Netzwerk #experienced fördert seit 2018 die Vision einer wertschätzenden Zusammen-arbeit aller Generationen – zum Beispiel indem sie lebensphasen-orientierte Arbeitswelten gestalten und ein altersfaires Miteinander bei OTTO fördern.

antiRacism ➔

antiRacism – Für Vielfalt & Gleichberechtigung

Das Netzwerk antiRacism klärt über strukturellen Rassismus in der Gesellschaft und im Berufsumfeld auf. Sie sensibilisieren für das Thema und beraten Dich bei Fragen dazu.

Diversity @ inclusion ➔

Mit Diversity & Inclusion geben wir Dir einen transparenten Einblick in die D&I-Aktivitäten. Durch regelmäßige Reports erfährt Du, wo OTTO heute in den einzelnen Diversitätsfeldern steht und was das für die Zukunft bedeutet.

MORE* ➔

MORE* ist das queere Netzwerk der Otto Group. Rund 450 Unterstützer*innen setzen sich für die Interessen der LGBTQI+-Community ein. Sie sind Ansprechpartner*innen für Dich und fördern den vorurteilsfreien Umgang mit sexueller Identität im Job.

PLAN F ➔

PLAN F hat das Ziel, strukturelle Hindernisse für Chancengleichheit auf allen Ebenen zu überwinden. Das Netzwerk besteht seit 2016 und hat 40 aktive Mitglieder sowie 200 weitere Unterstützer*innen.

Väter@OTTO ➔

Das Väter@OTTO-Netzwerk steht seit 2014 für eine aktive Vaterschaft und partnerschaftliche Karriereentwicklung. Das Ziel ist, Familie und Beruf besser vereinbar zu machen. Es ist offen für Väter, Mütter und Interessierte aller Konzerngesellschaften.

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Wir bekennen uns klar zu den Menschenrechten. Denn als verantwortlich handelnde Unternehmensgruppe haben wir neben unseren wirtschaftlichen Zielen immer auch unsere Verantwortung gegenüber Mensch und Natur vor Augen.

  • Grundsatzerklärung

    Wir haben an uns und unsere Partner einen hohen Anspruch daran, Menschenrechte zu achten. Deshalb haben wir für uns selbst und alle, die mit uns arbeiten, konkrete Richtlinien entwickelt.

    Download Grundsatzerklärung (PDF)

  • Verfahrensordnung

    Fair Play ist bei Hermes Fulfilment kein bloßes Lippenbekenntnis, sondern gelebte Haltung. Deshalb kann jede*r Missstände oder nicht eingehaltene Gesetze im Unternehmen oder unserer Lieferkette melden. Auf Wunsch geht das auch ganz anonym.

    Download Verfahrensordnung (PDF)

  • BAFA-Bericht

    Wir berichten regelmäßig über mögliche menschenrechtliche oder umweltbezogene Risiken an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Für maximale Transparenz veröffentlichen wir unseren Bericht.

    Download BAFA-Bericht 2023 (PDF)


Wir wünschen Frohe Weihnachten!